09 Oct 2014 MATHIA - Supporting Lewis Watson Hamburg Indra Indra Buy ticket - 16,80
10 Oct 2014 MATHIA - Supporting Lewis Watson Berlin Comet Club Comet Club Buy ticket - 16,80
24 Oct 2014 MATHIA BERLIN Privatclub Privatclub Buy ticket - 13,90€

In meiner Musik gibt es keine Grenzen, und ich will mir auch gar keine setzen. Wenn ich Lust habe, Country mit Elektro zu vermischen, dann mache ich das. Ich will offen sein für alles, was sein könnte. Man weiß nie, was daraus entstehen kann, und das ist das, was ich interessant finde.“

Spontaneität, Offenheit und Lust auf Unentdecktes sind die Motoren für den 28-jährigen Songwriter, Komponisten, Produzenten und Weltreisenden MATHIA. Einen Song schreiben, ins Studio gehen und dann einfach ausprobieren, wie er sich entwickelt. Dass MATHIA dabei auf ein breit gefächertes Repertoire an Erfahrungen zurückgreifen kann, tut der Sache nur gut, schließlich hat er sich schon in den unterschiedlichsten Szenen umgetan, von Indie bis zur Popband, von Filmsoundtracks bis zur Musik für Commercials. Irgendwann aber bricht für einen echten Songwriter das Bedürfnis durch, sein eigenes Ding zu machen und sich auf seinen eigenen musikalischen Instinkt zu verlassen. Und genau das tut MATHIA mit seinem Solodebüt, das im Herbst 2014 erscheinen wird und einen großartigen Songwriter, hervorragenden Instrumentalisten und – nicht zuletzt – charismatischen Sänger präsentiert.

MATHIAs Stimme hat dieses gewisse, unwiderstehliche Extra. Seine Songs bohren sich sofort ins Ohr, so dass man sie einen satten Tag lang mit sich herumträgt und sich immer wieder selbst ertappt, wie man sie vor sich hinsummt. Perfekter Gitarrenpop mit einem guten Schuss Indie-Feeling und unsterblichen Melodien, performt von einem Songwriter, der für alles offen ist und für den Musik in erster Linie Spaß machen muss. „Ich sage immer, es ist eine Mischung aus einem gefühlvollen, melodiösen und perkussiven Indie-Folk-Rock“, so MATHIA, für dessen Songs keine Schublade groß genug ist. Denn die Freiheit, sich alle Optionen offen zu halten und aus dem Moment heraus zu entscheiden, was passt und was nicht passt, gehört untrennbar zu seiner Musik dazu.

Die erste Single aus dem kommenden Album heißt On The Run und ist schon mal ein potenzieller Hit. Die traumhaft schöne Melodie mit einem enorm eingängigen Refrain berührt sofort, und ehe man es wirklich bemerkt hat, ist man von der Mischung aus Melancholie und Leidenschaft vollkommen verzaubert. Erst dann dringen die vielen Feinheiten ins Bewusstsein, die nicht nur einen guten Song, sondern auch eine gelungene Produktion und ein originelles Arrangements ausmachen: Die fließenden Backgroundvocals, die schier endlose Weite, die sich hinter den Sounds auftut, der hypnotisierende Rhythmus und der unglaublich charmante Klang der Ukulele, die einen unweigerlich mit auf eine Reise nimmt. „Es geht in On The Run um den Moment, in dem wir uns gerade befinden“, so MATHIA. „Es geht um das, was wir haben und was wir wollen, und meistens wollen wir das, was wir nicht haben. Aber jeder lebt in seiner eigenen Welt, und das, was wir wahrnehmen, ist nur das, was wir uns aus dem herausnehmen, was um uns ist. Du bist der einzige, der entdecken kann, was richtig ist, und du kannst alles daraus machen: Let’s do it!“

Das „Let’s do it“ und die Neugier auf alles, was passieren kann, begleiten MATHIA schon sein Leben lang. Er wurde als Mathia-Mathithiahu Gavriel in Tel-Aviv geboren, wuchs zweisprachig auf und zog als Sechsjähriger mit seiner deutschen Mutter zunächst in die Nähe von Braunschweig. Aber es hielt ihn nicht in Deutschland, und die Neugier trieb ihn nach dem Schulabschluss nach London, wo er ein Studium als Toningenieur absolvierte und (natürlich) eine Band gründete, mit der er die Clubs in Camdentown stürmte. Sein Job als Toningenieur brachte ihn dann nach Los Angeles und New York, wo er mit hochkarätigen Musikern zusammenarbeitete, Musik für TV-Serien und Kinofilme komponierte und einen Song für die renommierte Songwriterin Diane Warren produzierte. Er arbeitete professionell an Elektroprojekten mit, war aber auch allein mit einer akustischen Gitarre und eigenen Songs in den Live-Clubs zu sehen. Im Moment lebt er in Berlin, macht immer mal wieder einen Abstecher nach New York und ist so ziemlich überall auf der Welt unterwegs, um Leute zu finden, die seine musikalischen Vorlieben mit ihm teilen. „Ich liebe es einfach, durch die Welt zu reisen, Leute kennenzulernen und mit ihnen zusammen auf Jam-Sessions Musik zu machen“, schwärmt er. On The Run hat MATHIA komplett selbst geschrieben, aber viele der Songs auf dem Album entstanden aus dem Moment heraus, wenn MATHIA sich mit anderen Songwritern zusammentat und Gemeinsamkeiten mit ihnen fand.

MATHIA schraubte schon mit 12 Jahren seine ersten Elektrotracks zusammen und schrieb mit 13 seinen ersten eigenen Song. Er ist zudem ein echter Multi-Instrumentalist, lernte Klavier und Gitarre und brachte sich selbst Kontrabass und Schlagzeug bei, sogar eine klassische Gesangsausbildung gehört in seine Vita. Zusammen mit seiner Ausbildung als Toningenieur sind dies die besten Voraussetzungen, seine Vorstellungen im Studio umzusetzen – wobei MATHIA der Spontaneität und dem Gefühl immer großen Raum lässt: „Man muss versuchen, einen Song für sich sprechen zu lassen“, betont er. „Man kann natürlich auch viel über die Produktion machen, aber manchmal muss man Sachen so lassen, wie sie sind. Ganz wichtig ist der Vibe: Man muss genau das Gefühl treffen, das man im Moment hat, dann ist alles richtig.“

Neben On The Run wird das Album noch einige weitere Highlights bereithalten. Etwa Volcano, eine Ballade mit akustischer Gitarre, oder eine wahre Hymne mit dem Titel Change The World, in der es ebenfalls darum geht, dass wir es selbst in der Hand haben, alles etwas besser zu machen. Auch das rockig voranstürmende Once You See The Light hat alles, was ein echter Hit braucht: Knackige Gitarren, einen mitreißenden Beat und natürlich wieder eine Melodie, die einen nicht in Ruhe lassen will…

Dass MATHIA verdammt gut aussieht, ist nicht zu übersehen, aber das ist noch längst nicht alles. Wenn man mit ihm spricht, hat man das Gefühl, man würde ihn schon lange kennen und ihm doch zum ersten Mal begegnen. Er redet nicht, wenn er nichts zu sagen hat und lässt lieber seine Songs sprechen. Es interessiert ihn nicht besonders, was andere von ihm denken, aber er interessiert sich sehr für andere, denn die Begegnungen mit Menschen sind es, die ihn inspirieren. Und irgendwie umgibt ihn scheinbar ein Geheimnis, dessen Lösung man nur in seinen Songs findet. Das ist das, was man Charisma nennt. Kein Zweifel, dieser smarte Typ wird die Popwelt mit Songs wie On The Run in Highspeed erobern.

Im Herbst 2014 geht es für MATHIA und seine Band im Vorprogramm von Adel Tawil auf ausgedehnte Deutschlandtour. München, Berlin, Dresden, Leipzig, Hamburg und andere Städte werden die ersten Stationen sein, in denen MATHIA sein Charisma als Performer unter Beweis stellen wird.

Single Release

LIVE in Bayreuth

Read More News

Your Name (required)

Your Email (required)

Subject

Your Message